Victor Grossman: »Crossing the River«

Autor*in Grossman, Victor
Artikelnr. (für Bücher: ISBN): 978-3-95514-015-1
Verfügbarkeit: Lagernd
24,80€

Menge

 

Vom Broadway zur Karl-Marx-Allee:

Eine Autobiografie


Als der US‐Soldat Stephen Wechsler bei Linz in die Donau steigt, flieht er vor der Kommunistenverfolgung in den USA des Senators McCarthy. Sein Ziel ist die andere Seite des Flusses, die Welt hinter dem »Eisernen Vorhang«.

Sein neues Leben beginnt mit einem neuen Namen – Victor Grossman wird in der DDR Transportarbeiter, Kulturleiter, Dreher, Lektor, Journalist. Er arbeitet beim Democratic German Report und bei Radio Berlin International, wird Leiter des Paul‐Robeson‐Archivs an der Akademie der Künste. Als freischaffender Journalist berichtet er in DDR‐Medien vor allem über die USA.

Nach 1990 publiziert er weiter und informiert die Welt über Entwicklungen in Deutschland, auch im Rückblick auf die DDR.

Victor Grossman ist und bleibt garantiert der einzige Mensch mit Diplomen von Harvard und der Karl‐Marx‐Universität.

In diesem Buch erzählt er aus seinem Leben – in den USA, der DDR und dann in der neuen BRD. Der Blick eines US‐amerikanischen DDR‐Journalisten auf unterschiedliche gesellschaftliche Verhältnisse ist spannend – und mit viel Witz geschrieben!


Klappenbroschur, 682 Seiten

Kategorien
   


Schlagworte