André Scheer: »Venezuela. Reportage aus der Revolution«

Autor*in Scheer, André
Artikelnr. (für Bücher: ISBN): 978-3-95514-004-5
Verfügbarkeit: Vergriffen
13,50€

Mit Fotografien von Claudia Schröppel


»Uh, Ah, Chávez no se va!«

Am 5. März 2013 starb der große Revolutionär, der Kämpfer für Frieden und Menschenrechte, Hugo Chávez. Er lebt weiter im Herzen des venezolanischen Volkes und aller, die für eine menschliche Welt kämpfen.

Die Verbundenheit des Präsidenten mit den einfachen Menschen wurde besonders deutlich, als es im Oktober 2012 um seine Wiederwahl ging.

André Scheer und Claudia Schröppel waren vor Ort, als am 7. Oktober 2012 über den Fortgang des bolivarischen Prozesses entschieden wurde. Scheers »Reportage aus der Revolution« ist ein außergewöhnliches Zeitdokument. Er schildert Eindrücke und Erlebnisse aus dem Land der »Chavistas« rund um den Wahltag und analysiert die Lage in Venezuela.

Claudia Schröppel fing mit ihren Fotos die knisternde Atmosphäre dieser Richtungswahl ein und lässt die Leser*innen schließlich auch an der Siegesfeier mit Hugo Chávez vor dem Präsidentenpalast teilhaben.

Ergänzt um eine kurze Geschichte Venezuelas sowie der Bolivarischen Revolution schrieb André Scheer ein Buch, das Verständnis für die Umwälzungsprozesse in Venezuela vermittelt. In einem Schlusskapitel stellt er den Mann vor, den Hugo Chávez am 8. Dezember 2012 als seinen Favoriten für die Nachfolge empfahl.

Mit der Rede von Hugo Chávez zum Wahlsieg vom 7. Oktober 2012


Taschenbuch, 176 Seiten, 25 s/w Fotos

Kategorien