Horst Schneider: »Streitbar«

Autor*in Schneider, Horst
Artikelnr. (für Bücher: ISBN): 978-3-95514-001-4
Verfügbarkeit: Vergriffen
16,00€

Im Streit für Frieden, Menschenrechte und gesellschaftlichen Fortschritt.

Texte aus fünf Jahrzehnten


Anlässlich seines 85. Geburtstags im Oktober 2012 versammelt dieser Band Texte des streitbaren Historikers aus fünf Jahrzehnten.

Nicht erst seit 1990 hat sich Prof. Schneider mit seinen Wortmeldungen eingemischt – der erste hier wiederveröffentlichte Aufsatz (über Lord Russell) stammt aus dem Jahre 1962.

Im Vorwort schreibt Horst Schneider:

»Ich habe mir durch meine Texte auch Feinde erworben. Schon August Bebel wusste, dass die Reaktion des Feindes ein untrügliches Urteil für die Richtigkeit des eigenen Standpunktes ist.

Dass sich Dr. Hubertus Knabe besonders gehässig über mich äußerte, hat mir Vergnügen bereitet. Ich habe sein Urteil in mein Buch aufgenommen. Zwanzig Jahre nach dem Sieg der Konterrevolution 1990 ist unübersehbar, welcher Segen die Existenz der DDR für alle friedliebenden Deutschen war.

Die Bewahrung und Nutzung ihrer Erfahrungen ist von existentieller Bedeutung für die friedliche Zukunft Deutschlands. Das bestimmt unsere Haltung zur Erinnerung an den ersten deutschen Friedensstaat.«

Allen, denen der Kampf um Frieden, Menschenrechte und gesellschaftlichen Fortschritt am Herzen liegt, ist dieser Band empfohlen.


Inhalt:

50 Jahre im Streit um Frieden und Fortschritt • Mea culpa – Entschuldigung an meinem 85. Geburtstag • Bertrand Russell zum 90ten (1962) • Dr. Horst Schneider (Portrait, 1964) • Angriffe auf Jalte (1986) • Angebot zum »Nachdenken« (1989) • Spiel mit dem Feuer (1989) • Rede des Alterspräsidenten der Stadtverordnetenversammlung Dresden (1990) • Die Deutschen und der Krieg am Golf (1991) • »Staatlich verordnetes« Geschichtsbild (2001) • Bemerkungen zu einer Rede von Prof. Wolfgang Leonhard (1997) • Die »tschekistische Elite« entzaubert sich selbst (2002) • Unfrieden in Sachsen (2004) • Otto Grotewohl (2008) • Baron Manfred von Ardenne (2008) • Die Dresdner Frauenkirche (2005) • »Das Deutschlandlied gehört ins Museum« (2006) • Anmerkungen zur Erklärung der »Dresdner Historikerkommission« (2009) • Über die »Erinnerungsschlacht« im Jahre 2007 • Ministerpräsident a.D. Lothar de Maizière im Spiegel zweier seiner Reden (2011) • Wird die DDR-Geschichte verklärt? (2008) • Fünfzig Jahre Mauerbau (2011) • An den Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Christian Wulff (2011) • Schwerter zu Pflugscharen! Frieden schaffen ohne Waffen! (2012) • Freiheit der Forschung oder staatlich verordneter »Erinnerungskrieg«? (2001) • Bibliografie


Taschenbuch, 414 Seiten