Slov ant Gali: »Gemeinschaft der Glückssüchtigen«

Autor*in Slov ant Gali
Artikelnr. (für Bücher: ISBN): 978-3-95514-009-0
Verfügbarkeit: Lagernd
5,00€ 13,50€

Menge

 

Wie wir die Welt wollen


Es ist wieder Zeit für Utopien.

Es reicht nicht, jene einzelnen Stückchen des »Kapitalismus« nicht zu wollen, die gerade am meisten weh tun. Es reicht nicht einmal, den Kapitalismus insgesamt nicht zu wollen. Wir müssen auch etwas Anderes, Alternatives bewusst wollen und darauf hinarbeiten.

Durchaus kontrovers, aber optimistisch: Slov ant Gali lässt die Utopie des Kommunismus lebendig werden. Wie wird die Gemeinschaft der Glücksüchtigen funktionieren? Mit seinem Erfahrungsschatz aus der DDR ahnt er, »was geht« und »was nicht geht«.


Taschenbuch, 238 Seiten