Günter Wilms: »Aus- und Weiterbildung der Schuldirektoren in der DDR – Das Institut für Leitung und Organisation des Volksbildungswesens«

Autor*in Wilms, Günter
Artikelnr. (für Bücher: ISBN): 978-3-95514-008-3
Verfügbarkeit: Lagernd
12,00€

Menge

 

Mit dem Anschluss der DDR an die Bundesrepublik Deutschland wurde auch das Institut für Leitung und Organisation des Volksbildungswesens der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR ( ILO ) zum 31. Dezember 1990 »abgewickelt«.

Vor allem »störte«, dass das ILO seine gesamte Tätigkeit bei der Qualifizierung von Schuldirektoren und leitendem Personal der Volksbildung voll auf eine Schule ohne Privilegien richtete.

Günter Wilms war für die Gründung des Instituts und seine Entwicklung verantwortlich, von 1967 bis 1970 Direktor des Instituts, von 1970 bis 1979 als Vizepräsident der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR für die Arbeit des Instituts zuständig und von 1980 bis 1990 wiederum Direktor des Instituts.

Er ist der festen Überzeugung, dass Erfahrungen des Instituts auch manche wichtige Anregung für die Aus- und Fortbildung von Schulleitern heute und hier in der Bundesrepublik vermitteln können.


Taschenbuch, 128 Seiten

Kategorien